Unsere Gebärdensprache


Mitglieder und Zielgruppen


Mitglieder und Zielgruppen

 

Nicht nur gehörlose Menschen, sondern auch andere Hörgeschädigte oder Hörende sind bei uns Mitglied und gehören damit zu unserer Zielgruppe.

 

Unsere gemeinsame Sprache ist die Deutsche Gebärdensprache. Sie ist eine als vollwertig und eigenständig anerkannte Sprache.

 

Wir haben erkannt, dass es wichtig ist, die Gebärdensprachgemeinschaft nicht von anderen abzugrenzen, sondern mit anderen zusammenwachsen zu lassen, so dass man gemeinsam - Gehörlose, Schwerhörige und Hörende - viel mehr erreicht!

 

Über 10 Jahre hat die deutsche Gehörlosenbewegung für die politische Anerkennung gekämpft. Aber es gibt immer noch viele Probleme bei der Teilnahme am gesellschaftlichen Leben, die Guthörenden nicht bekannt sind, weil unsere Behinderung fast unsichtbar ist.

 

Die Aufgaben und Ziele des Vereins sind:

 

- Barrierefreiheit

- bessere Bildungschancen für Gehörlose

- verbesserte Lebensqualität

- Gehörlosengeld

- Entscheidungsfreiheit und Wahlrecht

- Kontaktpflege unter Gehörlose und Erfahrungsaustausch

- Gegenseitige Unterstützung bei Problemen

- Teilhabe in der sozialen, kulturellen und im Arbeitsleben

- Gemeinsame Freizeitgestaltung, Bildungsangebote, Vorträge

 



gefördert durch:

Runder Tisch Schwaben
Krankenkassenförderung


Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Der Paritätische Bayern

gefördert durch die Glücksspirale von Lotto

Besucher heute


Oktober 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31