Unsere Gebärdensprache


Presse


Presse - Weihnachtsfeier 2015


Jettingen – 05.12.2015

Gehörlosenverein Günzburg/Neu-Ulm e.V. hatte am 5. Dezember 2015 in Jettingen im Hause  „Gemeindezentrum Philipp-Melanchton-Haus“ eine alljährliche Weihnachtsfeier für die Mitglieder durchgeführt. Es waren ca. 50 Personen anwesend.

Besonders über die Ehrengästen hatten wir uns gefreut, dass sie sich Zeit für uns nahmen, um auf unsere Weihnachtsfeier ein paar Grußrede oder Gedichte abzuhalten.

 

Es kamen aus Neu-Ulm :

SPD-Bundestagsabgeordneter Herr Karl-Heinz Brunner,

Landrat/Vertreterin Frau Sabine Krätschmer,
2. Bürgermeister Herr Albert Obert

aus Günzburg: 

Landrat/Stellvertreter Herr Dr. Josef Langenbach,

Bezirkrätin CSU Frau Stephanie Denzler,

 

aus Thannhausen:

Behindertenbeauftragte Herr Johann Schropp.

 

Es war eine sehr anregende Unterhaltung vorhanden, allen voran wurde über Thema „Teilhabergeld“ diskutiert, auch andere Sachen wie Integration, Gebärdensprache, Sorgen, Nöten und vieles andere kamen zur Sprache, wobei wir durch unsere Gebärdensprachdolmetscherin Frau Michaela Möckl mehr Details erfahren durften.

 

Im Verlauf der Weihnachtsfeier gab es anfangs Kaffee, Kuchen und später Abendessen.

Dazwischen rege Unterhaltung und ein Lied „Leise rieselt der Schnee“ wurde in Gebärdensprache umgesetzt.

 

Besonders freuen wir uns über die Spenden von Roma, sowie von Kögel Partyservice für Abendessen und auch bedanken wir uns an Firmen für die Sachspenden, aus denen wir für die Tombola verwendeten.

 

Mehr darüber im Internet sind wir unter Galerie-Archiv zu sehen.

 

Pressefoto:

Pressefoto - GZNU-Weihnachtsfeier 2015

Bildunterschrift: Foto Karl-Heinz Brunner, Text Peter Schweizer

 

Von links nach rechts

Gebärdensprachdolmetscherin Michaela Möckl, Bezirkrätin Stephanie Denzler, Bundestagsabgeordneter Karl-Heinz Brunner, Landrat/Vertreterin Sabine Krätschmer, 1. Vors. Peter Schweizer, 2. Vors. Andreas Senger, Landrat/Vetreter Dr. Josef Langenbach, 2. Bürgermeister Albert Obert, Beisitzer Adolf Mayr, es fehlt Johannes Schropp



gefördert durch:

Runder Tisch Schwaben
Krankenkassenförderung


Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Der Paritätische Bayern

gefördert durch die Glücksspirale von Lotto

Besucher heute


Oktober 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31